Tracknavigation

Die Tracknavigation dient dazu, sich auf gespeicherten Tracks führen zu lassen. Sie ist nicht vergleichbar mit einer PKW-Navigation, da z.B. keine Straßennamen, Kreuzungen und Kreisverkehre bekannt sind. Die Tracknavigation weist auf Abbiegungen mit Angabe der Gradzahl und der Entfernung hin. Diese Angaben können über die Sprachfunktion ausgegeben werden. Mit Hilfe dieses Moduls stehen auf Wunsch vieler Anwender erweiterte Funktionen speziell für das Tracking zur Verfügung.
Hier gehts zur Kurzanleitung für die Erstellung einer Route mit anschließender Tracknavigation
Ein Anleitungsvideo befindet sich hier: Tracknavigation

Was ist Bestandteil des Moduls Tracknavigation?

Bei der Tracknavigation handelt es sich um ein Zusatzmodul, welches über einen In-App-Kaufvorgang erworben werden kann. Aber keine Angst, die Entwicklung von GeoMeterPro sowohl unter Phone 7 als auch unter Phone 8 geht weiter.

Durch tippen auf das rechte Quadrat kann genau ein Track für die Tracknavigation ausgewählt werden. Zur Anzeige in der Karte können gleichzeitig bis zu 5 Tracks ausgewählt werden.
Mehrere Track können markiert werden, indem auf den linken Rand der Einträge getippt wird.

Durch umfangreiche geografische Berechnungen wird jeweils der aktuelle Trackabschnitt dargestellt in dem man sich gerade befindet, sowie der Punkt auf dem Track, der sich am nächsten zur eigenen Position befindet. Ob man sich innerhalb oder außerhalb eines einstellbaren Korridors befindet, wird farblich dargestellt. Bezogen auf den Track wird zusätzlich die bereits zurückgelegte sowie die noch verbleibende Strecke angezeigt. Ein Richtungspfeil zeigt die nächste Abbiegung an mit Angabe der Entfernung bis dorthin.
Per Sprachausgabe kann man sich auf dem Track führen lassen.

In der Kompass-Ansicht gibt es einen weiteren kleinen Pfeil, der jeweils die Richtung zum nächsten Trackpunkt anzeigt.

In den Karteneinstellungen ist ein zuätzliches Menü zur Tracknavigation eingebettet. Hier kann ein Höhendiagramm für die Kartenansicht dazugeschaltet werden.
Ebenfalls Bestandteil der Tracknavigation ist die Möglichkeit, einen bestehenden Track zu verändern und den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung:

  • Track "umdrehen" (Start und Ziel vertauschen)
  • Start oder Ziel können auf dem bestehenden Track beliebig neu festgelegt werden
  • Bei einem Rundtrack kann ein neuer Punkt als Start/Ziel festgelegt werden
  • Dieser Track lässt sich speichern

Ist das Höhendiagramm am unteren Rand eingeschaltet, zeigt es den Höhenverlauf des Tracks und den derzeitigen Standort auf dem Track an. So kann jederzeit abgeschätzt werden, wie man sich seine Kräfte einteilen muss.

In den Einstellungen kann die Breite des Korridors festgelegt werden.
Ein Schwellwert für die Richtungsanzeige legt fest, ab welchem Winkel der Pfeil die nächste Abbiegung anzeigen soll.